Wichtigkeit von Religion

Deutsche Bundesländer und die Niederlande


Religion ist Befragten aus Bremen am wichtigsten. Am wenigsten religiös scheinen Teilnehmer aus ostdeutschen Bundesländern zu sein. Generell spielt Religion für Jugendliche in Deutschland eine wichtigere Rolle als für niederländische Jugendliche. Mehr Infos findest du unter der Graphik!


<- vorherige Seite               Ergebnisübersicht               nächste Seite ->

alt


Mehr Infos zum Ergebnis:

Die Karte oben haben wir anhand Eurer Angaben aus der ersten Befragung erstellt. Dabei haben wir gefragt, wie wichtig Euch Religion ist. Man erkennt leicht, dass sich Studienteilnehmer aus verschiedenen Bundesländern unterscheiden. Die Befragten, denen Religion am wichtigsten ist, stammen aus Bremen. Aber auch in Berlin, dem Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Hamburg und Baden-Württemberg findet man viele Jugendliche, für die der Glaube in ihrem Leben eine sehr wichtige Rolle spielt. In Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen sagen durchschnittlich 31-45% aller Befragten, dass ihnen Religion wichtig ist. Mit diesen Werten rangieren diese Bundesländer im Mittelfeld. In Rheinland-Pfalz und Thüringen sagen 16-30% aller Befragten, dass Religion für sie wichtig ist.

Den geringsten Anteil von Befragten, der Religion wichtig findet, können wir in drei ostdeutschen Bundesländern feststellen: Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen. Allerdings kann man nicht sagen, dass der Osten Deutschlands insgesamt wenig religiös ist. Berlin und Sachsen-Anhalt stellen zwei Ausnahmen dar. Dort haben, im Verhältnis zu allen anderen Bundesländern, relativ viele Befragten geantwortet, dass ihnen Religion wichtig ist.

Für Bayern können wir keine Angaben machen, da wir hier keine Jugendlichen befragt haben. Daher wurde dieses Bundesland in der Karte grau eingefärbt.

Nimmt man den gesamten Durchschnitt Eurer Antworten, sagen insgesamt 36%, dass Religion wichtig ist. Das ist der höchste Wert von allen Ländern, in denen die YES-Studie durchgeführt wird. Am wenigsten scheint den niederländischen Jugendlichen Religion wichtig zu sein: Durchschnittlich sagen nur 23%, dass ihnen der Glaube wichtig ist. Vom Niveau her entspricht dieser Wert den Bundesländern Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen, die teilweise im Westen Deutschlands in direkter Nähe zu den Niederlanden liegen.


<- vorherige Seite               Ergebnisübersicht               nächste Seite ->

yes-deutschland.de

MZES

Universität Mannheim